Sinequa Augments Companies with Release of New Generative AI Assistants. Learn more

Jean Ferré wird Co-CEO und Chief Marketing Officer bei Sinequa

Mitgründer und ehemaliger CEO kehrt zu dem Enterprise-Search-Spezialisten zurück, um ein generatives AI-Assistant-Ökosystem zu entwickeln.

New York/Paris/Frankfurt, 4. Dezember 2023. Jean Ferré tritt bei Sinequa die Nachfolge von Ulf Zetterberg als Co-Chief Executive Officer an. Seine Ernennung unterstreicht das Engagement des Unternehmens, Unternehmensorganisationen bei der zuverlässigen Nutzung generativer KI zu unterstützen, um die Arbeitsweise der Menschen zu verändern. Ferré hatte Sinequa zusammen mit Alexandre Bilger gegründet und war von 2005 bis 2010 als CEO tätig.

Mit fast zwei Jahrzehnten Erfahrung in den Bereichen globales Business Management, Strategie und Produktmarketing im Bereich Cloud- und Datenplattformen kehrt er nun zurück, um an der Seite von Bilger zu arbeiten. Ferré, der auch als CMO fungieren wird, wird sich auf die weltweiten Geschäftsabläufe, globale Marketingaktivitäten und Partnerschaften konzentrieren, während Bilger weiterhin die technologische Vision und Strategie von Sinequa leitet. Gemeinsam werden sie die Suchplattform von Sinequa in ein Ökosystem von KI-gestützten Assistenten umwandeln.

Ferré bringt über 25 Jahre Erfahrung im internationalen Business Management und in der technischen Führung in seine Rolle als Co-CEO ein. Er kommt von Vantiva, wo er als Chief Innovation, Marketing and Strategy Officer tätig war. Davor war Ferré Executive Vice-President SBU Digital Services & CDO bei IN Groupe, zuvor General Manager und Vice President bei Thales, wo er die Bereiche Forschung und Entwicklung sowie die Produktions- und Entwicklungsstandorte in China, Indien, den USA, Australien und Europa leitete. Darüber hinaus hatte er leitende Positionen bei The Boston Consulting Group und Microsoft inne, wo er zuletzt für die globale Entwicklung von ISV Co-Sell-Programmen für Azure zuständig war.

Alexandre Bilger: „Die seismische Marktverschiebung mit großen Sprachmodellen hat völlig neue Arbeitsparadigmen geschaffen, die von der Unternehmenssuche angetrieben werden. Sinequa ist sehr gut positioniert, um von diesem Wandel zu profitieren. Jean Ferrés tiefgreifendes technisches Know-how sowie seine nachweisliche Erfahrung in der Leitung von Teams und dem Aufbau von Ökosystemen werden unsere KI-gestützten Angebote verändern. Ich begrüße seine Rückkehr zu Sinequa und freue mich darauf, seine Erfahrung zu nutzen, um das Sinequa-Assistant-Ökosystem zu erweitern und den Wert für unsere Kunden, Partner und andere Teilnehmer des Ökosystems zu steigern.

Ich bin dankbar für das Vertrauen von Alexandre und den Aktionären von Sinequa, mich zum Co-CEO zu ernennen“, erklärt Jean Ferré. „Sinequa hat eine differenzierte Position im Bereich der KI-gestützten Unternehmenssuche für vertikale Branchen aufgebaut. Dieser Grad an Skalierbarkeit, Sicherheit und Relevanz ist einzigartig und wird durch die Loyalität der Kunden von Sinequa belegt, die zu den führenden globalen Innovatoren in einigen der anspruchsvollsten, datengetriebenen Branchen gehören. Sichere neuronale Suche in Kombination mit generativer KI eröffnet Unternehmen in wissensbasierten Branchen wie Fertigung, Biowissenschaften, Finanzen und Recht ganz neue Möglichkeiten der Informationserschließung. Ich freue mich, gemeinsam mit Alexandre das Unternehmen zu leiten und mit den großartigen Talenten von Sinequa diese Reise anzutreten.

Allein in den letzten Monaten wurde Sinequa in der IDC MarketScape als Leader positioniert (Worldwide General-Purpose Knowledge Discovery Software 2023 Vendor Assessment) und pflegt eine strategische Zusammenarbeit mit Axient LLC, einem Systemintegrator, der die zivilen, kommerziellen, militärischen und nationalen Sicherheitsmärkte in den USA bedient. Darüber hinaus wurde die Partnerschaft mit Google Cloud erweitert, indem die generativen KI-Funktionen von Google Cloud in die wachsende Liste der Integrationen von Sinequa aufgenommen wurden.

Über Sinequa

Sinequa ist ein unabhängiger Softwareanbieter, der großen und komplexe Organisationen eine intelligente Unternehmenssuch- und Analyseplattform bereitstellt. Die Beschäftigten der Sinequa-Kunden erhalten dadurch verwertbare Informationen in ihrem jeweiligen Arbeitsumfeld, gewinnen neue Einblicke, treffen bessere Entscheidungen und steigern ihre Produktivität – das Unternehmen wird informationsgetrieben. Die Sinequa-Plattform wurde durch die Erfahrung in Projekten für große Organisationen, in komplexen Umgebungen mit großen und vielfältigen Daten und Inhalten geschaffen. Sie ist vollständig integriert und konfigurierbar, um aktuelle und zukünftige Anforderungen im Hinblick auf die Informationsbeschaffung zu erfüllen. Sinequa entwickelt seine Expertise und sein Geschäft weltweit mit einem breiten Netzwerk von Technologie- und Geschäftspartnern.

Weitere Informationen und Kontakt

Matthias Hintenaus, Sales Director DACH Sinequa
Walter-Kolb-Str. 9-11 60594 Frankfurt/Main
Tel.: +49(0)699 6217 6608
matthias.hintenaus@sinequa.com
https://www.sinequa.com
www.linkedin.com/company/sinequa
www.twitter.com/sinequa

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

agentur auftakt, Frank Zscheile
Bergmannstr. 26, D-80339 München
+ 49-89- 26224718
+49-177-3772477
presse@agentur-auftakt.de
www.agentur-auftakt.de